Profi-Tip: Der richtige Anlagendruck in der Heizung🤓

In geschlossenen Heizungsanlagen orientiert sich der Druck an den Höhenmetern zwischen Heizung (meist Keller) bis zum höchstgelegenen Heizkörper - 0,1 bar je Meter.


Bei Ein-, Zwei- und kleineren Mehrfamilienhäusern stellen wir meist zwischen 1 und 2 bar ein. Der Druck sollte jedoch nie unter 1 bar sinken.